Archiv des Monats Oktober 2011

Cupidos Fass

In einer stürmischen Novembernacht um 1840 herum begab sich Pieter Sipkes Cupido im strömenden Regen zum Jütten[1] an den Strand. Er fand jedoch nicht mehr als ein Fass, das er über die Dünen rollte, um es in ihrem Schutz zu … Weiterlesen

31. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Sommersprossenhaut

An den seeabgewandten Hängen der trockenen Dünentäler von Terschelling werden die auf den weißgelben Sand gestreuten hellgrünen Grasbüschel dichter, und dunklere Gebüschflecken behaupten sich gegen den von der ersten Dünenkette abgeschwächten Wind, der salzig meist aus Westen über die Küste … Weiterlesen

29. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Purpurmäntlein und schwarzes Käpplein

Hagebutten zu entkernen ist eine zeitaufwendige Arbeit, aber ihr aparter Geschmack lohnt das mühsame Herauszupfen der Kerne, das am besten mit einer Messerspitze oder Pinzette vorgenommen wird, um nicht zuviel vom Fruchtmus zu verlieren, das an ihnen klebt. Aus Hagebutten … Weiterlesen

25. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

Strix aluco

Der Mond nimmt schon wieder ab. Doch schon vor zwei Tagen, als der volle Mond noch von der Wolkendecke verschleiert war, die eine Woche lang mit schwankender Regenlast über uns hinweggezogen ist, hat „unser” Waldkauz schon nachts lange gerufen. Möge … Weiterlesen

14. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Dies und das | Schlagwörter: | 1 Kommentar

Schweinpilz

Von den Hypothesen zur Herkunft des deutschen Namens Steinpilz des Boletus edulis[1] leuchtet mir die einer Lautverschiebung aus der Eindeutschung des italienischen Namens porcino am ehesten ein, welcher wiederum auf das lateinische Wort für Schwein porcus zurückgeht. Einige Etymologen führen … Weiterlesen

12. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar

Versionen

Es soll noch Teams von Software-Entwicklern geben, die ohne ein Versionsverwaltungssystem auskommen und die Versionsverwaltung ihrer Projekte ganz von Hand durchführen. Dabei lohnt sich der Einsatz eines Systems für die Versionsverwaltung (en. version control system, VCS), auch Quellenverwaltung (en. source … Weiterlesen

10. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Programmierung | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Ohnehin schon nackt

Steve Jobs, Andersdenker und Qualitätsfanatiker, ist tot. Gestern erlag der Mitbegründer von Apple, sieben Jahren nachdem ein Tumor an der Bauchspeicheldrüse bei ihm diagnostiziert wurde, der Krebserkrankung, von der er zunehmend gezeichnet war. Sie hielt ihn, Idol eines kreativen Kapitalismus, … Weiterlesen

6. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Der Ring, ganz schlank

So spannend, kammermusikalisch dicht, scharf und farbig habe ich Wagners Ring[1] noch nie gehört und gesehen. Die von Jonathan Dove (musikalische Bearbeitung) und Graham Vick (Texteinrichtung) 1990 für ein Wanderopernensemble in Birmingham[2] auf neun Stunden[3] gekürzte und vom spätromantischen Riesenorchester[4], … Weiterlesen

2. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Musik | Schlagwörter: | 1 Kommentar