Archiv des Monats August 2011

Käse und Wein

Entgegen dem landläufigen Klischee – das Bild eines Franzosen mit Baskenmütze, der seinen kurbelstartenden zwei Pferde abstellt und mit Baguette, Brie und Rotwein ins Haus geht – vertragen sich Rotwein und Käse im Mund eher selten. Mimolette, ein rötlicher Hartkäse … Weiterlesen

31. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Lebensart, Wein | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Wald, II. Serie

In der Sologne habe ich noch einmal ein paar Waldfotos geschossen. Im Hintergrund waren mitunter Gewehrschüsse zu hören, vermutlich von einer Entenjagd. Es war bewölkt, ab und zu ging ein leichter Schauer nieder, dann brach das Sonnenlicht wieder durch die … Weiterlesen

29. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Fotogalerien | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Op de Heid

Der Kleingarten, das kleinbürgerliche Refugium. erhält durch Initiativen für eine autarke Lebensmittelversorgung heute wieder einen emanzipatorischen Aspekt. Eine Reihe von Kleingartenkolonien in Düsseldorf entstand in einer Zeit, die für weite Teile der Bevölkerung durch Hunger und Wohnungsnot geprägt war. 1919 … Weiterlesen

27. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Dies und das | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Sinnbild

In Bourges, einst als Avaric Zentrum des gallischen Stamms der Bituriges Cubi, wie der Eroberer Cæsar sie nannte, fließen mehrere Flüsse zusammen, was die Bildung von Sümpfen begünstigt. Für die römischen Legionen waren diese ein gefährliches Hindernis bei der Eroberung … Weiterlesen

25. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Garten | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Leichtigkeit

Woody Allens Midnight in Paris ließ mich, als ich aus dem Kino kam, an die Prinzipien der ’Pataphysik denken, in erster Linie an die Methode, Metaphern und Tagtraummotive als Eintrittstore zu einer Parallelwelt zu verwenden, in der die erste Realität … Weiterlesen

20. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Film | Schlagwörter: | 1 Kommentar

Ur’baum

Vor zehn Tagen waren wir, aus der Sologne kommend, ein wenig spät am Château de Chenonceau angekommen. Zwar war uns klar, dass wir Teil eines großen Besucherstroms sein würden, aber mit einem solchen Andrang hatten wir nicht gerechnet. Es wird … Weiterlesen

19. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Kunst | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Pastiche

In der Zeit nach der Moderne, in der Postmoderne gibt es in der Kunst – was ihre Analytiker als Reflex dessen eingeordnet haben, was sie als Beliebigkeit oder Austauschbarkeit bezeichnet haben, eine Folge der Anonymisierung des Kapitals – keinen allgemeingültigen … Weiterlesen

18. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Kunst | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Scherben

Nicht nur für Liebhaber künstlerischer Keramik, auch für Kunstinteressierte wäre es ein Versäumnis, etwa auf einer Fahrt zwischen Sancerre und Bourges (oder gelegentlich Degustationen bei Winzern der Appellation Menetou-Salon), nicht einen Abstecher zum Weiler La Borne (im Kanton Henrichemont) zu … Weiterlesen

17. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Kunst | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Wohin mit dem Blech

Wieder in Düsseldorf zurück – nach einer kleinen Tour in der Mitte Frankreichs, die meine Frau und mich durch das Berry, die Sologne und das Loire-Tal der Touraine geführt hat. In Tours, das wir als lebendige Stadt erlebt haben, die … Weiterlesen

16. August 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Dies und das | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar