Archiv der Kategorie Literatur

Materielle Extase

Im Sommer habe ich bei einem Büchertrödel eine Originalausgabe von 1967 des Essays L’Extase matérielle von J. M. G. Le Clézio erstanden, ein ausgemustertes Bibliotheksexemplar.[1] Ich glaube an die Magie von Zufallsfunden, und tatsächlich hat das Buch mich in seinen … Weiterlesen

13. Dezember 2013 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Niemandsland

Letztens wollte ich mal wieder einmal etwas von Handke lesen, und kam auf das Jahr in der Niemandsbucht, vom autobiografischen Hintergrund dieses Buches wissend. Ich war neugierig, etwas über Handkes Beweggründe für den Rückzug in eine Gegend zu erfahren, die … Weiterlesen

1. April 2012 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Lyrischer Draht

Zwölf Jahre ist lyrikline.org jetzt online: Die von der Literaturwerkstatt Berlin initiierte und von verschiedenen deutschen und internationalen Partnern unterstützte Web-Site stellt Tondokumente zur Verfügung, in denen Dichterinnen und Dichter ihre Gedichte selber vortragen, zusammen mit den Texten und Übersetzungen. … Weiterlesen

1. November 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Erlesene Leiche

Cadavre exquis ist ein Spiel, das sich Marcel Duhamel, Jacques Prévert und Yves Tanguy, die zu dieser Zeit zusammen in einem Haus im Montparnasse in Paris wohnten, um 1925 ausgedacht hatten und mit Freunden zunächst nur zum Zeitvertreib und später … Weiterlesen

19. Juli 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Gesunde Ungesundheit

Es gibt kein Essay von Susan Sontag, der großen amerikanischen femme de lettres, das ich gelesen habe, das mir nicht auch in der Bestätigung meiner eigenen Gedanken ergänzende Hinweise oder an sich wertvolle Denkanstöße gegeben hätte. Etwa in der ausgedehnten … Weiterlesen

1. Juli 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Mit Klarheit

Als Quelle einer Sufi-Sentenz erwähnte ich schon die Murs(mures) de Mots, das Murmeln (Murren) der Mauern (oder auch, wenn wir auf das zweite u ein Zirkumflex setzen, die an Worten reifen Mauern) in La Charité sur Loire. Ein anderer schöner … Weiterlesen

21. Juni 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schöner als Stille

(Seit 2007 pinselt Christian Souverain, der sich peintre en lettres nennt, Sprüche an Hauswände und Schaufenster von La Charité, einer kleinen Stadt an der Loire, die stolz auf ihre zumeist antiquarischen Buchhandlungen und Buchbinderwerkstätten ist. Das Anbringen von Schriftzügen auf … Weiterlesen

14. Juni 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Erinnerungen um Nichts

Als ich im Herbst in Paris war, habe ich auch das Grab von Samuel Beckett auf dem Friedhof von Montparnasse besucht. Auf den Gräbern der prominenten Toten liegen oft Blumen oder andere Grabgaben. Auf dem Marmorblock, unter dem Samuel Beckett … Weiterlesen

29. Mai 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Verhaltene Glut

Große Lesefreude erfahre ich in letzter Zeit von einem kleinen Band, den ich im vergangenen Sommer bei einem sympathischen Buchhändler in L’Isle sur la Sorgue erworben habe – der Geburtsstadt von René Char. In dem Laden standen antiquarische Schätze neben … Weiterlesen

16. April 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Literatur | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar