Archiv der Kategorie Philosophie

Die beste aller Welten

Die Nachrichten des Tages aus der Welt, die neuesten Prognosen zur anthropogenen globalen Erwärmung, die Kriegsschauplätze der Welt, die Ausbeutung der Ärmsten ‒ die wir mit unserem Konsum mittragen ‒, die Allgegenwart des Mittelmäßigen, sowie beiläufige Einzelheiten des Alltags, die … Weiterlesen

29. September 2014 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Ça a été

Manche semantische Inkongruenz bei der Übersetzung zwischen verschiedenen Sprachen ist ohne Zweisprachigkeit kaum aufzulösen. Einfache Missverständnisse lassen sich leicht aufklären. So spielt der Titel Die helle Kammer von Roland Barthes’ letztem Buch[1] weniger auf die Dunkelkammer an (einen abgedunkelten Raum … Weiterlesen

22. Februar 2013 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: , , , , | Schreibe einen Kommentar

Ohnehin schon nackt

Steve Jobs, Andersdenker und Qualitätsfanatiker, ist tot. Gestern erlag der Mitbegründer von Apple, sieben Jahren nachdem ein Tumor an der Bauchspeicheldrüse bei ihm diagnostiziert wurde, der Krebserkrankung, von der er zunehmend gezeichnet war. Sie hielt ihn, Idol eines kreativen Kapitalismus, … Weiterlesen

6. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Ausgangspunkt

Vor einigen Jahren – mit neunzehn oder zwanzig – habe ich mir die Worte von Man Ray notiert, in denen er seine Kunstauffassung und Herangehensweise als Künstler zusammenfasst – eine Art Mini-Manifest. Auch heute finde ich meine eigene Auffassung – … Weiterlesen

14. September 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Transparenz des Kunstwerkes

Statt einer Hermeneutik, schloss Susan Sontag ihren Essay Gegen Interpretation (Against Interpretation, 1964), bräuchten wir eine Erotik der Kunst.[1] Jedoch ist die Auffassung, dass es sich bei Kunstwerken um Verpackungen von Inhalt handelt, den es ans Tageslicht zu bringen gilt, … Weiterlesen

2. Juli 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Lust und Genießen

Angeregt durch Stöbern und Blättern rund um die Nietzsche-Rezeption französischer Philosophen beschäftigen mich zur Zeit die Begriffsgebilde von Jacques Lacan, des Theoretikers der Psychoanalyse, der in den 1950er und 1960er Jahren Freud neu interpretierte und die poststrukturalistische Philosophie beeinflusste. Sie … Weiterlesen

7. Juni 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Intellekt und Wille

Kaum ein Autor, scheint es, wird so oft falsch zitiert wie Friedrich Nietzsche, insbesondere aus dem Zusammenhang gerissen. Allerdings neigt er eher zur polemischen, manchmal auch ironischen Überspitzung als zur differenzierten Abwägung. Mitunter legt er erfundenen Personen Worte in den … Weiterlesen

27. Mai 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Philosophie | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar