Archiv für Pflanzen

Süße Sprossen

Bei einem Abstecher auf dem Rückweg von einem Einkauf mit dem Fahrrad in Gerresheim, der mich an die Nördliche Düssel führte, entdeckte ich japanischen Knöterich. Dieser wird von Wildpflanzensammlern auch Wildrhabarber genannt, was schon alles über seine Verwendung in der … Weiterlesen

29. April 2015 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Traubenkernzucht

Vor ein paar Tagen unterhielt ich mich bei einem Glas Wein mit einem Cousin, der in einem kleinen Haus am Rand von Paris lebt, über die Vor- und Nachteile von generativer und vegetativer Vermehrung von Pflanzen. Anlass war ein Artikel, … Weiterlesen

30. November 2013 von Kai Yves Linden
Kategorien: Wein | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

Grün mit weißer Spitze

In diesem Jahr, nach ungewöhnlich vielen Regentagen im Frühling, waren seine an Spitzen erinnernden Blütengewebe aus weißen Dolden später als sonst erst im Mai an den Ufern der Südlichen Düssel zu sehen. Mittlerweile werden die Blüten des Wiesenkerbels (Anthriscus sylvestris) … Weiterlesen

7. Juni 2013 von Kai Yves Linden
Kategorien: Lebensart, Rezepte | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Milde Schärfe

In seinem Geschmack verbindet sich die Schärfe des Knoblauchs mit grasiger Frische. Bärlauch (Allium ursinum), eine Art der Gattung Lauch wie auch Zwiebel, Knoblauch, Schnittlauch, ist beliebt. Seit einigen Jahren ist er außerordentlich in Mode gekommen. Er wird auf Wochenmärkten … Weiterlesen

28. April 2013 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Anthurium

Letzte Woche habe ich mir (bei „den Blumenbindern” in Düsseldorf-Gerresheim) ein paar Anthurien gekauft, um sie einmal fotografisch von allen Seiten zu betrachten. Die Idee kam mir, als ich Varietäten von Anthurium andraeanum in unterschiedlichen Farben durch das Schaufenster erblickte. … Weiterlesen

27. August 2012 von Kai Yves Linden
Kategorien: Fotogalerien | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Uferkraut

Im vergangenen Juni (an einem trockenenen Tag in diesem wechselhaften Sommer) stieg ich einmal an der Südlichen Düssel vom Fahrrad ab, um einem süßlichen Duft nachzugehen, der mich von der dicht mit Gräsern, Brennnesseln und anderen krautigen Pflanzen bewachsenen Uferböschung … Weiterlesen

11. Juli 2012 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Zwei Callas

Vor einigen Tagen wurden mir zwei Callas (und eine Artischocke) geschenkt, wobei ich gleich an das berühmte Foto von Imogen Cunningham denken musste. Two Callas (1929) ist ein Meisterwerk: Es ist in so vielen Aspekten exemplarisch gelungen, dass ich bei … Weiterlesen

6. Mai 2012 von Kai Yves Linden
Kategorien: Fotogalerien | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Wilde Pflaumen

Gestern sind wir mit Freunden an der Urft entlang gegangen und haben Schlehen gesammelt, um diese, nach einer Idee von Jean Marie Dumaine, der das Rezept Eifel-Oliven nennt, in Salzlake einzulegen. Erst nach einer Weile ist uns aufgefallen, dass nicht … Weiterlesen

6. November 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , | 2 Kommentare

Sommersprossenhaut

An den seeabgewandten Hängen der trockenen Dünentäler von Terschelling werden die auf den weißgelben Sand gestreuten hellgrünen Grasbüschel dichter, und dunklere Gebüschflecken behaupten sich gegen den von der ersten Dünenkette abgeschwächten Wind, der salzig meist aus Westen über die Küste … Weiterlesen

29. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Purpurmäntlein und schwarzes Käpplein

Hagebutten zu entkernen ist eine zeitaufwendige Arbeit, aber ihr aparter Geschmack lohnt das mühsame Herauszupfen der Kerne, das am besten mit einer Messerspitze oder Pinzette vorgenommen wird, um nicht zuviel vom Fruchtmus zu verlieren, das an ihnen klebt. Aus Hagebutten … Weiterlesen

25. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

← Ältere Artikel