Archiv für Jean Marie Dumaine

Wilde Pflaumen

Gestern sind wir mit Freunden an der Urft entlang gegangen und haben Schlehen gesammelt, um diese, nach einer Idee von Jean Marie Dumaine, der das Rezept Eifel-Oliven nennt, in Salzlake einzulegen. Erst nach einer Weile ist uns aufgefallen, dass nicht … Weiterlesen

6. November 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , | 2 Kommentare

Purpurmäntlein und schwarzes Käpplein

Hagebutten zu entkernen ist eine zeitaufwendige Arbeit, aber ihr aparter Geschmack lohnt das mühsame Herauszupfen der Kerne, das am besten mit einer Messerspitze oder Pinzette vorgenommen wird, um nicht zuviel vom Fruchtmus zu verlieren, das an ihnen klebt. Aus Hagebutten … Weiterlesen

25. Oktober 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , | 1 Kommentar

Bistorta

Wiesenknöterich, wegen der S-Form seiner Rhizome auch Schlangenknöterich genannt, botanisch Polygonum bistorta oder Bistorta officinalis (soviel wie “Zwiegedrehte”, was sich ebenfalls auf die Wurzel bezieht), ist vor allem auf feuchten Wiesen und in Torfmooren zu finden, wegen seiner hübschen zylindrischen … Weiterlesen

8. Mai 2011 von Kai Yves Linden
Kategorien: Garten | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar